Das Bild zeigt einen Hochspannungsmast in einer Nahaufnahme

Quelle: Jupiterimages/Creatas/thinkstock

Forschungsförderung Windenergie

Windenergieanlagen haben weiterhin das Potenzial, in Deutschland den größten und wirtschaftlichsten Beitrag an Strom aus erneuerbaren Energien zu liefern. Das Ziel der Forschungsförderung des BMWi ist daher im Bereich Windenergie insbesondere, diesen Strom noch kostengünstiger und zuverlässiger herzustellen. So soll der Ertrag aus den Anlagen gesteigert und ein zuverlässiger Betrieb sichergestellt werden. Für den weiteren Ausbau der Windenergie ist es auch relevant, die Stromerzeugung aus Windenergie besser vorhersagbar zu machen und zu verstetigen. Das BMWi hat die Förderschwerpunkte im Bereich der Windenergie in der Förderbekanntmachung vom 8. Dezember 2014 konkret genannt. Dazu gehören unter anderem die Weiterentwicklung einzelner Komponenten wie der Rotorblätter bis hin zu neuen Regelungskonzepten für Windenergieanlagen und Windparks. Um den Einsatz der Technologien in der Praxis zu bewerten, werden darüber hinaus sowohl technische als auch ökologische Forschungsvorhaben an Testfeldern bzw. Teststandorten gefördert.