Zurück zur Liste

Tetraedrisch-amorpher Kohlenstoff (ta-C)

zählt zu den besonders harten Kohlenstoffen.

Tetraedrich-amorphe Kohlenstoffe enthalten überwiegend sp3-hybridisierte Bindungen. Sie zählen zu den besonders harten Kohlenstoffen und weisen diamantähnliche mechanische Eigenschaften auf. Daher eignen sie sich insbesondere für verschleißkritische Anwendungen. Darüber hinaus wurde bei ta-C das Potenzial der Supraschmierfähigkeit entdeckt, was im Zusammenspiel mit bestimmten Schmierstoffmolekülen auftritt.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff