Zurück zur Liste

LOHC

LOHC steht für „liquid organic hydrogen carriers“. Gemeint sind also flüssige organische Wasserstoffträger.

Diese chemischen Verbindungen können Wasserstoff aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Sie dienen also als Speicher- und Transportmedium für Wasserstoff, werden dabei aber selbst nicht verbraucht und bleiben im Kreislauf.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK