Glossar zur angewandten Energieforschung

Das Glossar erklärt Fachbegriffe aus allen Themenbereichen, die die Portalwelt zur angewandten Energieforschung behandelt. Zu den Fachportalen, die auf die Beiträge des Glossars verweisen, gehören energieforschung.de, energiesystem-forschung.de, energiewendebauen.de, forschungsnetzwerke-energie.de, industrie-energieforschung.de und strom-forschung.de.

 

Zurück zur Liste

Wärmespeicher

Ein System, das Wärme aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgeben kann.

Ein Wärmespeicher (auch thermische Energiespeicher) speichert, wie der Name sagt, Wärme. Im Gegensatz zu anderen Speichermethoden wird hier das Produkt, also die Wärme selbst, und nicht die zur Wärmeerzeugung genutzte Energie wie Strom oder Brennstoff gespeichert. Typische Einsatzgebiete sind die solare Wärmeerzeugung, die Abwärmenutzung oder die Kraft-Wärme-Kopplung. Es gibt verschiedene Arten von Wärmespeichern: Sensible Wärmespeicher nutzen die Temperaturänderung eines Materials wie Wasser oder Beton. Bei Latentwärmespeichern wird die Phasenumwandlung eines Materials wie Eis oder Salzhydrat eingesetzt. Bei thermochemischen Speichern wird die Wärme mittels einer reversiblen chemischen Reaktion gespeichert.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff