Glossar zur angewandten Energieforschung

Das Glossar erklärt Fachbegriffe aus allen Themenbereichen, die die Portalwelt zur angewandten Energieforschung behandelt. Zu den Fachportalen, die auf die Beiträge des Glossars verweisen, gehören energieforschung.de, energiesystem-forschung.de, energiewendebauen.de, forschungsnetzwerke-energie.de, industrie-energieforschung.de und strom-forschung.de.

 

Zurück zur Liste

Finite-Elemente-Methode (FEM)

Die Finite-Elemente-Methode, kurz FEM, ist ein numerisches Berechnungsverfahren für physikalische Aufgaben.

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) wird vor allem bei Berechnungen für Festkörper mit komplexen Formen verwendet, um Aussagen über Festigkeit oder Verformungen zu treffen. Der Körper wird dazu in viele kleine geometrische Elemente aufgeteilt, deren Verhalten dann leichter berechnet werden kann. Eine FEM-Simulation kann beispielsweise zeigen, ob ein Bauteil einer bestimmten Belastung standhält oder wie es auf Veränderungen im Gesamtsystem reagiert.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff