Glossar zur angewandten Energieforschung

Das Glossar erklärt Fachbegriffe aus allen Themenbereichen, die die Portalwelt zur angewandten Energieforschung behandelt. Zu den Fachportalen, die auf die Beiträge des Glossars verweisen, gehören energieforschung.de, energiesystem-forschung.de, energiewendebauen.de, forschungsnetzwerke-energie.de, industrie-energieforschung.de und strom-forschung.de.

 

Zurück zur Liste

Halbleiter

Ein Halbleiter ist ein Material, dessen elektrische Leitfähigkeit zwischen der eines elektrischen Leiters und der eines Nichtleiters liegt. Dabei ist die Leitfähigkeit eines Halbleiters stark temperaturabhängig: Mit zunehmender Temperatur steigt die Leitfähigkeit, mit abnehmender Temperatur sinkt sie. Halbleiter sind ausschlaggebende Bestandteile in der Photovoltaik, indem sie den photovoltaischen Effekt begünstigen und wichtige Komponenten von Solarzellen darstellen.

Halbleiter sind entweder Elementarhalbleiter, die aus einem Element bestehen oder Verbindungshalbleiter, die aus Verbindungen mehrerer Elemente bestehen.

Üblicherweise bestehen Elementarhalbleiter aus Silizium oder Germanium, wobei Solarzellen meistens Silizium-Elementarleiter sind. Siliziumsolarzellen können Unterschiede in dem Grad ihrer Kristallisation aufweisen. Sie enthalten daher monokristalline, polykristalline oder amorphe Strukturen (siehe Monokristalline Solarzelle, Polykristalline Solarzelle)

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff