Glossar zur angewandten Energieforschung

Das Glossar erklärt Fachbegriffe aus allen Themenbereichen, die die Portalwelt zur angewandten Energieforschung behandelt. Zu den Fachportalen, die auf die Beiträge des Glossars verweisen, gehören energieforschung.de, energiesystem-forschung.de, energiewendebauen.de, forschungsnetzwerke-energie.de, industrie-energieforschung.de und strom-forschung.de.

 

Zurück zur Liste

Leistungselektronik

Die Leistungselektronik ist ein Teilgebiet der Elektrotechnik. Die Leistungselektronik wird eingesetzt, um elektrische Energie in eine andere Spannungsform umzuwandeln. Dabei kommen unterschiedliche Umrichter zum Einsatz, die Wechselspannung in Gleichspannung wandeln. Dem entgegengesetzt wird durch Wechselrichter Gleichspannung wieder in Wechselspannung umgeformt. Mit Gleichstromstellern kann die Gleichspannung verändert werden.

Die Leistungselektronik findet in Bereichen der Antriebstechnik, Energieerzeugung und Energieübertragung Anwendung. Insbesondere werden Umrichter bei Windkraftanlagen eingesetzt und Wechselrichter bei Photovoltaikanlagen.

Wichtige Bauteile der Leistungselektronik sind Halbleiter, die häufig aus Silizium bestehen und zunehmend durch effizientere Halbleiter aus Siliziumcarbid oder Gallium-Nitrid ersetzt werden.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff