Wasserstand: Aktuelles aus der Wasserstoffforschung

Online-Reihe des Forschungsnetzwerks Wasserstoff

Wasserstoff 3D Moleküle
© SmirkDingo - stock.adobe.com 

Seien Sie dabei, wenn Expertinnen und Experten aus der angewandten Wasserstoffforschung ihre Projekte vorstellen und diskutieren Sie gemeinsam relevante Fragestellungen. Das geht im Rahmen des neuen Online-Formats "Wasserstand: Aktuelles aus der Wasserstoffforschung". Die Veranstaltungsreihe findet im Forschungsnetzwerk Wasserstoff statt: Verschiedene Fachleute berichten von den zentralen Erkenntnissen laufender Projekte. Im Anschluss können die Teilnehmenden Fragen stellen und diskutieren.

Die Teilnahme an "Wasserstand: Aktuelles aus der Wasserstoffforschung" ist kostenlos. Die Veranstaltung findet Freitagvormittags von 10:00 bis 11:30 Uhr via Webex statt.

Nächster Termin: 15. März 2024

Die kommende Veranstaltung wird vom Forschungsnetzwerk Wasserstoff in Zusammenarbeit mit der Nationalen Kontaktstelle für Klima, Energie und Mobilität durchgeführt.

Simon Serowy studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen. Nach seinem Abschluss arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung und dem Center for Wind Power Drives (CWD) der RWTH Aachen. Seit 2016 ist Simon Serowy als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projektträger Jülich in der Abteilung Europäische Energieforschung und der Nationalen Kontaktstelle Klima, Energie und Mobilität tätig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung in den Bereichen Erneuerbare Energien und Wasserstofftechnologien.

Michael Kreuz hat an der Technischen Universität Braunschweig Maschinenbau studiert und dort promoviert. Seit 2016 leitet er im Brüsseler Büro des DLR die Forschungsaktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien auf EU-Ebene. Zusätzlich hat er führende Positionen in verschiedenen Organisationen inne, darunter als strategischer Berater bei Hydrogen Europe Research und als Mitglied im Exekutivrat des Verbandes der Europäischen Forschungszentren für Erneuerbare Energie (EUREC).

Dr. Christian Spitta hat Maschinenbau an der Universität Duisburg-Essen studiert. 2008 hat der gebürtige Duisburger seine Dissertation am Zentrum für Brennstoffzellen Technik (ZBT) abgeschlossen. Seit 2002 arbeitet er bei am ZBT in unterschiedlichen Funktionen. Aktuell leitet er dort die Abteilung "Wasserstoff-Infrastruktur". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Technikentwicklungen und Studien in den Bereichen Wasserstoffdistribution und Wasserstofftankstellentechnik sowie Wasserstoffanalytik und -qualität inklusive Sicherheitsfragen und Normierung. Er ist verantwortlich für das Wasserstoff-Testfeld und das Wasserstoff-Qualitätslabor. Zudem ist er Mitglied in verschiedenen Normungsausschüssen.

Katja Mattner ist studierte Wirtschaftswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Energiewirtschaft. Seit 2012 ist sie in der Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche tätig. Bevor sie 2017 zu Sunfire kam, konzentrierte sie sich auf Vertriebs- und Marketingaktivitäten im Brennstoffzellenmarkt. Bei Sunfire erweiterte sie ihre Aktivitäten auch auf Elektrolysetechnologien. Bevor sie im Januar 2022 die Leitung des Grants & Subsidies Teams übernahm, war Mattner als Manager Communications und Manager Business Development tätig.

Jetzt teilnehmen

Die Online-Veranstaltungsreihe "Wasserstand: Aktuelles aus der Wasserstoffforschung" findet via Webex statt. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier, Sie müssen sich nicht gesondert anmelden: https://go.fzj.de/Xpg2X

Mit Meeting-Kennnummer beitreten

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2743 295 1970

Meeting Passwort: 2Re6AqJp2PT (27362757 über Videosysteme)

Mit Mobilgerät beizutreten

+49-619-6781-9736,,27432951970## Germany Toll

+49-89-95467578,,27432951970## Germany Toll 2

Über Telefon beitreten

+49-619-6781-9736 Germany Toll

+49-89-95467578 Germany Toll 2

Globale Einwahlnummern

Über Videogerät oder -anwendung beitreten

Wählen Sie 27432951970@ptj-webconf.webex.com

Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.

Kontakt

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Wasserstoff-Forschungsprojekt im Rahmen der Wasserstand-Veranstaltungsreihe vorzustellen, melden Sie sich sehr gerne bei uns.

Koordination Forschungsnetzwerk Wasserstoff

Bisherige Termine

Unten finden Sie die Folien aus den bisherigen Wasserstand-Veranstaltungen. Registrieren Sie sich kostenlos, um auf die Unterlagen im Intranet der Forschungsnetzwerke zugreifen zu können.

zu den Folien