17
Sep

digital
17.09.2020 09:30 - 12:00 Uhr
Webinar

Flexible Energieumwandlung im Gespräch

Wenn nicht persönlich, dann virtuell: Die Netzwerkmitglieder haben bei der geplanten Zoom-​Konferenz die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten aller Arbeitsgruppen auf den aktuellen Stand bringen zu lassen. Neben den geplanten Kurzberichten steht eine Diskussion zum Thema Wasserstofftechnologien auf dem Programm.

An wel­chen The­men ar­bei­ten die Ar­beits­grup­pen des For­schungs­netz­werks Fle­xi­ble En­er­gie­um­wand­lung ak­tu­ell, wel­che wei­te­ren Ak­ti­vi­tä­ten sind für die nächs­te Zeit ge­plant? Kurz zu­sam­men­ge­fasst er­hält hier jedes Netz­werk­mit­glied einen ak­tu­el­len Ein­blick in die Ar­beit der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen. Der Pro­jekt­trä­ger Jü­lich (PtJ) prä­sen­tiert dar­über hin­aus alles Wis­sens­wer­te zum lau­fen­den För­der­ge­schäft. Auch be­rich­ten die Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler von PtJ von in­ter­na­tio­na­len Ak­ti­vi­tä­ten wie den eu­ro­päi­schen ERA-​Net-Initiativen ACT und CSP. Auch ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen zum Green Deal ste­hen auf der Agen­da.

Was­ser­stoff­tech­no­lo­gien in der Netz­werk­ar­beit

In der zwei­ten Pro­gramm­hälf­te steht das Thema Was­ser­stoff­tech­no­lo­gien im Fokus. Im An­schluss haben die Netz­werk­mit­glie­der die Ge­le­gen­heit, die hier prä­sen­tier­ten In­hal­te zu dis­ku­tie­ren. Ge­mein­sam ar­bei­ten sie her­aus, wie die­ses The­men­ge­biet zu­künf­tig in die Netz­werk­ar­beit in­te­griert wer­den soll.

Die Anmeldefrist für die virtuelle Konferenz ist am 1. September 2020 abgelaufen. Die Agenda steht auf der Veranstaltungsseite zum Download zur Verfügung.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK