ZIELE DES FORSCHUNGSNETZWERKS

Das Forschungsnetzwerk Erneuerbare Energien dient als Informations- und Diskussionsplattform für Akteure der Wind- und Solarenergie aus Industrie, Hochschulen, Forschungsinstituten und der Politik. Es leitet Anregungen für die Schwerpunktsetzung in der Forschung der erneuerbaren Energien an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie weiter und gibt konkrete Umsetzungsideen für Themensettings oder Förderkonzepte. Die Mitglieder des Netzwerks erarbeiten darüber hinaus Forschungs-Roadmaps und informieren die Öffentlichkeit über die Fortschritte im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Forschungsnetzwerk versteht sich als offenes Expertenforum, zu dem alle interessierten Akteure zur Teilnahme eingeladen sind.

FORSCHUNGSFÖRDERUNG PHOTOVOLTAIK

Solar erzeugter Strom kann schon heute häufig wirtschaftlicher als fossil erzeugte Elektrizität angeboten werden. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Photovoltaik durch strategische Forschungsfördermaßnahmen innerhalb des 6. Energieforschungsprogramms. Ziel ist es, die Stromgestehungskosten weiter zu senken. Hierzu gehören insbesondere Forschungsprojekte, um die Wirkungsgrade zu verbessern und die Anlagenqualität zu steigern.

Weitere Informationen

FORSCHUNGSFÖRDERUNG WINDENERGIE

Die Windenergie stellt in Deutschland derzeit den größten und kostengünstigsten Anteil an der Stromproduktion durch erneuerbare Energiequellen. Um die Potenziale sowohl an Land als auch auf See weiterhin kostengünstig und umweltverträglich erschließen zu können, fördert das BMWi Forschungsvorhaben unter anderem im Bereich der technologischen Entwicklung von Windenergieanlagen, der Anlageninstallation, Instandhaltung und Betriebsführung.

Weitere Informationen