1
Sep

digital
01.09.2021 10:00 - 11:30 Uhr
Webinar

Schulung "Reallabore der Energiewende"

Mit dem innovativen Förderformat der Reallabore der Energiewende will die Bundesregierung ihre Forschungsförderung systemischer ausrichten. Ein digitaler Workshop informiert Förderinteressierte und Antragstellende und geht auf eventuelle Fragen ein.

Die Reallabore der Energiewende sind ein wichtiger Baustein zur systemischen Ausrichtung der Forschungsförderung und stellen im 7. Energieforschungsprogramm (EFP) eine neue Fördersäule dar. Hierbei sollen nicht nur die systemische Einbindung auf der Technologieebene betrachtet werden. Vielmehr sollen Nichttechnische Aspekte ebenfalls berücksichtigt werden (z.B. Partizipation oder regulatorisches Lernen), sodass ein ganzheitlicher und kein isoliert technologieorientierter Ansatz verfolgt wird.

Nach der ersten Umsetzungsphase im Jahre 2019, dem Ideenwettbewerb, wurden die "Reallabore der Energiewende" nun mit Veröffentlichung des Förderkonzeptes in ein kontinuierliches Format überführt, womit derzeit kein Fristende zur Skizzeneinreichung besteht. Das Förderkonzept stellt eine Weiterentwicklung des Formates dar und greift Erfahrungen aus der ersten Phase auf.

Die Änderungen beziehen sich u.a. auf eine themenoffene Ausrichtung. Daher können alle Themen der Bekanntmachung zum 7.EFP des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) adressiert werden. Weitere Änderungen beziehen sich auf die Begrenzung der Fördersummen oder das kontinuierliche zweistufige Verfahren.    

Der digitale Workshop richtet sich an mögliche Skizzeneinreicher/Antragstellende und soll ihnen zur allgemeinen Information und als Schulung für das nun verstetigte Format „Reallabore der Energiewende“ dienen. Zudem bietet die Schulung Raum für Fragen sowie Klärungsbedarfe.

Geplante Agenda:

  1. Grußwort BMWi
  2. Kernpunkte des Förderkonzepts
  3. Kurze Erfahrungsberichte aus zwei laufenden Reallaboren
  4. Fragen und Antworten sowie die Möglichkeit, Beratungstermine zu vereinbaren

 

Die Anmeldung ist bis zum 29. August möglich.

Zur Anmeldung

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK