Wasserstoff-Dialog – Netzwerktreffen und Stakeholder-Konferenz

Das Forschungsnetzwerk Wasserstoff und das Projekt Wasserstoff-Kompass laden zur gemeinsamen Konferenz ein. Neben dem persönlichen Austausch wird dabei der Fokus auf fachlichen Diskussionen liegen. Die Ergebnisse sollen genutzt werden, um den weiteren Wasserstoff-Innovationsprozess zu gestalten.

Die Konferenz startet mit dem Treffen des Forschungsnetzwerks Wasserstoff. Am zweiten Konferenztag diskutieren Keynote-Speaker der Bundesministerien für Wirtschaft und Klimaschutz sowie für Bildung und Forschung gemeinsam mit Wasserstoff-Fachleuten aus Wissenschaft und Wirtschaft die Herausforderungen eines Wasserstoffmarkts in Deutschland. Anschließend geht die Veranstaltung in eine Stakeholder-Konferenz des Vorhabens Wasserstoff-Kompass über. Geplant ist, über Kontroversen und Lösungswege rund um Wasserstoff zu sprechen.

Alle Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm, das Sie hier herunterladen können.

Die Stakeholder-Konferenz beginnt am 11. Oktober um 16 Uhr und endet am 12. Oktober um 14 Uhr. Weitere Informationen: wasserstoff-kompass.de

Ort:

Radialsystem in Berlin, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin

Für Ihren Aufenthalt in Berlin gibt es verschiedene Hotels, die reservierte Kontingente für die Teilnehmenden der Veranstaltung anbieten.

Informationsblatt zur Hotelbuchung

Buchungsformular Motel One Bellevue

Buchungsformular Motel One Hauptbahnhof

Kosten:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kontakt:

Dr. Beate Wörz, Projektträger Jülich, Fachkoordinatorin Forschungsnetzwerk Wasserstoff,
Dr. Benjamin Baur, acatech, Stakeholder-Referent Projekt Wasserstoff-Kompass

Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff