So geht Heizen ohne Erdgas: Die Wärmepumpe nachhaltig nutzen

Die Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen laden am 30. November zu einem ganztägigen Online-Workshop ein, um zu diskutieren, wie regenerativ betriebene Brennstoffzellen als Unterstützung für die Wärmepumpe in Gebäuden und Quartieren eingesetzt werden können.

Die virtuelle Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus Wissenschaft und Praxis und konzentriert sich auf drei Aspekte. Zum einen steht das Thema Biomasse auf der Agenda. Brennstoffzellen können mit Biomethan und grünem Wasserstoff betrieben werden. Diskutiert wird, welche Biomassepotenziale dafür zur Verfügung stehen und wo die Grenzen des Rohstoffs liegen. Zudem wird die Hybridlösung mit Wärmepumpe und Brennstoffzelle thematisiert. Wie können hier Geschäftsmodelle weitergedacht werden und welche Marktpotenziale und Hemmnisse gibt es? Im Anschluss liegt der Fokus auf dem Transfer von der Forschung in die Praxis und wie dieser erfolgreich gelingen kann. Es sollen Wege identifiziert werden, wie die Hybridlösung erfolgreich am Markt etabliert werden kann.

Für alle drei Aspekte gibt es jeweils verschiedene Impulsvorträge und anschließende Diskussionsrunden mit den Teilnehmenden.

Anmelden

Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff