Agiler Workshop zur Abwärmenutzung aus Rechenzentren

Abwärme aus der Kühlung von Rechenzentren wird häufig ungenutzt in die Umwelt abgegeben. Durch die fortschreitende Digitalisierung wird die Nutzung dieser Abwärme ein immer wichtigeres Thema. Ziel des Workshop des Verbundvorhabens DC-Heat ist es, hierfür innovative Lösungen zu entwickeln.

Mit fortschreitender Digitalisierung steigt der Bedarf an leistungsfähigen und energieeffizienten Rechenzentren, wodurch mehr Abwärme entstehen wird. Ziel der Veranstaltung ist es, die Entwicklung innovativer Lösungen, um die Nutzung von Abwärme in bestehenden und neuen Rechenzentren besser voranzubringen. Die Ergebnisse sollen später Open Source verwendet werden können.

Der Workshop bringt relevante Stakeholder der Abwärmenutzung aus Rechenzentren zusammen. Mitglieder des Forschungsnetzwerks Energiewendebauen können sich gerne zur Veranstaltung anmelden. Die Teilnehmendenanzahl ist beschränkt und es kann nur eine Teilnahme unter Vorbehalt angeboten werden. Der genaue Veranstaltungsort in Frankfurt wird in Kürze mitgeteilt.

Bei Rückfragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Mira Weber: mira.weber@deneff.org

Auf der Veranstaltungsseite zum Workshop finden Sie weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich zu registrieren.

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK