Eine Mitarbeiterin arbeitet an einer Anlage in der chemischen Produktion
©Ivan Traimak - stock.adobe.com
07.05.2021 | Industrie und Gewerbe

5. ENPRO-Tag: Gemeinsam Produktionen modularisieren

Ende April fand der 5. ENPRO-Tag digital statt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der neun ENPRO-Forschungsprojekte stellten aktuelle Ergebnisse vor und sprachen über zukünftig geplante Entwicklungen.

Rund 80 Teilnehmende verfolgten die Veranstaltung und reflektierten gemeinsam die bisherige Zusammenarbeit: Die Vernetzung innerhalb der ENPRO-Initiative ist einmalig und erfolgversprechend. Damit kann sie die chemische Industrie nachhaltig verändern und für die Forschung als Musterbeispiel vorangehen.

Die Forschungsprojekte der Initiative arbeiten daran, Anlagen in der chemischen Industrie zu modularisieren. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Betriebsführung, die Prozesse beschleunigt und energieeffizienter macht.

So diskutierten die Teilnehmenden auch über zukünftige Forschungsbedarfe: Immer mehr Unternehmen setzen modulare Anlagen ein, jedoch vorrangig in neu eingerichteten Produktionsprozessen. Was fehlt sind Lösungen, um modulare Anlagen in bereits bestehende Produktionen zu integrieren. (ln)

 Mehr zu den Projekten der ENRO-Initiative und dem 5. ENPRO-Tag auf www.industrie-energieforschung.de

Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK