EU-Projektförderung: Horizont Europa startet
(© nuttawutnuy - stock.adobe.com)
22.06.2021 | Bioenergie, Energiewendebauen, Erneuerbare Energien, Flexible Energieumwandlung, Industrie und Gewerbe, Start-ups, Stromnetze, Systemanalyse, Wasserstoff

EU-Projektförderung: Horizont Europa startet

Die EU-Kommission hat ihr Arbeitsprogramm für das Europäische Forschungsrahmenprogramm "Horizont Europa" veröffentlicht. Die Nationale Kontaktstelle Klima, Energie, Mobilität (NKS KEM) berät ab sofort Förder-Interessierte.  

Die Energieforschung ist innerhalb des Programms in Cluster 5 „Klima, Energie und Mobilität“ angesiedelt. Die Forschungs- und Innovationsförderung der EU in der nicht-nuklearen Energieforschung ist dabei in der Säule „Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas“ in diesem Cluster eingebettet.

Mit den Fördermaßnahmen im Bereich Klima, Energie und Mobilität will die EU-Kommission dazu beitragen, das Pariser Klimaabkommen umzusetzen und den Europäischen Green Deal sowie das Europäische Konjunkturprogramm zu unterstützen. Zudem sollen die Aktivitäten die Erholung der Wirtschaft nach der Covid-19-Krise durch den Europäischen Recovery Plan voranbringen. Ein Drittel der 95,5 Millionen Euro Fördermittel in Horizont Europa stehen deshalb für die klimarelevante Forschung im Cluster 5 zur Verfügung. 

Das Team Energie der NKS KEM informiert und berät deutsche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Forschungs- und Innovationsförderung der EU in der nicht-nuklearen Energieforschung innerhalb von Cluster 5. Mehr Informationen zu Horizont Europa finden sich entsprechend bei der NKS KEM; weitere allgemeine Informationen zur EU-Forschungsförderung finden sich hier

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login

Veranstaltung zum Thema:

Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK