Fertigung von SOFC – BMWi Statusseminar Brennstoffzellen 2021
© elringklinger AG
11.11.2021 | Wasserstoff

BMWi-Statusseminar Brennstoffzelle 2021: Diskutieren Sie über den Stand von Forschung

Heute startet das virtuelle Statusseminar Brennstoffzelle des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die Veranstaltung erstreckt sich über drei Donnerstag-Vormittage (11., 18. und 25. November 2021, 9 bis 12 Uhr). Kurzentschlossene können sich über diesen Link anmelden und teilnehmen.

Im Rahmen des BMWi-Statusseminars haben die Teilnehmenden Gelegenheit sich über den Forschungsstand bei Brennstoffzellen auszutauschen, insbesondere auch im Kontext von SektorenkopplungWasserstofftechnologien und einer energieeffizienteren Industrie. Zudem bietet die Veranstaltung Raum den weiteren Handlungsbedarf für Forschung und Entwicklung von Brennstoffzellen zu diskutieren. Während des Statusseminars stellen Vertreterinnen und Vertreter ausgewählter Förderprojekte des BMWi im Forschungsbereich Brennstoffzellen ihre Forschungsarbeiten und Innovationsfortschritte vor.

 Schwerpunktthemen für die drei Seminartage

Der erste Seminartag (11. November2021) legt den Fokus auf metallische Bipolarplatten und das Gesamtsystem von Festoxid-Brennstoffzellen (eng. Solid Oxide Fuel Cells, kurz SOFC). Der zweite Veranstaltungstag (18. November 2021) legt den thematischen Schwerpunkt auf die Brennstoffzellen-Membran, den –Katalysator und auf die Membran-Elektroden-Einheit (MEA). Der dritte und letzte Tag des Statusseminars (25. November 2021) steht ganz im Zeichen des Gesamtsystems der PEM-Brennstoffzelle. PEM steht für Polymer Electrolyte Membrane.

Eine Übersicht über die Inhalte des Statusseminars und die verschiedenen Vorträge aus den Einzelprojekten können Sie der Agenda entnehmen.

Agenda des BMWi-Statusseminar Brennstoffzelle 2021
Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK