Vor einem Biokraftwerk türmt sich Holzbrennstoff auf mehreren Haufen
© Andrei Merkulov – stock.adobe.com
25.01.2023 | Bioenergie

Wärme und Kälte aus Biomasse: Stellungnahme online

Welchen Beitrag kann Energie aus Biomasse zur Wärmewende, der Versorgungssicherheit und den Klimazielen leisten? Mit dieser Thematik hat sich das Forschungsnetzwerk Bioenergie in einer Stellungnahme auseinandergesetzt.

Im Dezember 2022 haben die Fachleute die Stellungnahme „Wärme und Kälte aus Biomasse“ veröffentlicht.

Das Papier formuliert sechs wesentliche Felder für Forschungsfragen, „die zeitnah beantwortet werden sollten“, heißt es in der Veröffentlichung. Es geht zum Beispiel um die Themen der Rohstoffmobilisierung von Rest- und Abfallstoffen, der Systemintegration von Bioenergie und der Steigerung der Energieeffizienz bei der Nutzung von Bioenergieträgern. Die Inhalte der Stellungnahme werden auch in die Weiterentwicklung des Energieforschungsprogramms einfließen.

Verfasst haben die Stellungnahme Prof. Dr. Daniela Thrän und Dr. Volker Lenz vom Deutschen Biomasseforschungszentrum, welches die Begleitforschung zum Forschungsnetzwerk durchführt. In die Stellungnahme sind die Perspektiven der Netzwerkmitglieder eingeflossen, die sie während eines Workshops im Vorfeld eingebracht hatten. (em)

Zum Download der Stellungnahme

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff