Neuigkeiten der Forschungsnetzwerke Energie

11.05.2020 | Bioenergie, Energiewendebauen

Bioenergie und Energiewendebauen: Call for Abstracts für gemeinsame Konferenz

Aufgeschlagenes Magazin
(Bild: Coprid - stock.adobe.com)

Digitalisieren, Sektoren koppeln, Flexibilisieren: Zu diesen Themen veranstalten die Forschungsnetzwerke Bionenergie und Energiewendebauen erstmals eine gemeinsame Konferenz. Bis 30. Mai können Interessierte ihre Beiträge einreichen.

Die Konferenz „Digitalisieren – Sektoren koppeln – Flexibilisieren: Systemische Integration der Bioenergie und weiteren Erneuerbaren Energien in Gebäuden und Quartieren” findet am 24. November im Umweltforum in Berlin statt. Expertinnen und Experten aus der angewandten Forschung und Praxis können sich mit Vorträgen oder Postern an der Veranstaltung beteiligen. Die Veranstalter wenden sich insbesondere an Forschungseinrichtungen und Akteure aus der Praxis wie etwa von KMU, Stadtwerken oder Kommunen.

Diese sollen einen Weg zur erfolgreichen Energiewende im Kontext des systemischen Zusammenwirkens der verschiedenen Technologien illustrieren. Typische Fragestellungen können sein:

  • Wie meistern Sie das intelligente Zusammenspiel der erneuerbaren Energien und vielfältigen Technologien im systemischen Kontext?
  • Welche Rolle kann dabei die Bioenergie spielen?
  • Welchen Nutzen generieren Sie durch die Sektorkopplung?
  • Welche Maßnahmen zur flexiblen Netzintegration dezentraler Erzeuger wie der Bioenergie sind in einer erfolgreichen Quartiersumsetzung nötig?
  • Wie können Technologien, Energieinfrastruktur, Schnittstellen im systemischen Kontext noch verbessert werden?

Ausgewählte Beiträge können nach der Veranstaltung für das Special Issue der CET Chemical Engineering & Technology eingereicht werden.

Nähere Informationen zum Call for Abstracts: www.bioenergie-events.de/vorlagen-zeitplan

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK