Neuigkeiten der Forschungsnetzwerke Energie

21.04.2020 | Systemanalyse

Förderaufruf ETSAP: international zusammenarbeiten für die Energiesystemanalyse

Fotografische Szene zum Auswerten von Daten
(Bild: Yozayo/iStock/thinkstock)

Das BMWi ruft zum Einreichen von Ideen für die deutsche wissenschaftliche Begleitung zu ETSAP auf, einer Technologieinitiative der Internationalen Energieagentur. Frist ist der 22. Mai 2020.

ETSAP steht für „Energy Technology Systems Analysis Programme“. Unter dem Dach dieser IEA-Technologieinitiative entwickeln Forscherinnen und Forscher Energiesystemmodelle weiter. Die jetzt ausgeschriebene deutsche wissenschaftliche Begleitung soll sich auf die weitere Entwicklung der so genannten TIMES-Modellgeneratoren konzentrieren.

Mit Modellgeneratoren können Energietechnologieszenarien gestaltet werden, aus denen sich wiederum Handlungsempfehlungen zu Energieeinsparung und Emissionsminderung ableiten lassen. Die internationale Zusammenarbeit im Kontext der IEA ermöglicht Lösungen, die in vielen Ländern tragfähig sind. So können die erarbeiteten Modelle sowohl regional als auch global angewendet werden, um Energiewende und Klimaschutz voran zu bringen.

Reichen Sie Ihre Projektskizze bis zum 22. Mai 2020 ein.

Erfahren Sie mehr zu den IEA-Technologieinitiativen mit deutscher Beteiligung
(die Technologieinitiativen sind auch als „TCP“ bekannt, kurz für „Technology Collaboration Programme“).

Energy Research Networks - Become a member!


Login
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK