Neuigkeiten der Forschungsnetzwerke Energie

20.09.2019 | Bioenergie, Energiewendebauen, Erneuerbare Energien [...]

Forschungsnetzwerke Energie mit neuem Internetauftritt

Übersicht der Forschungsnetzwerke
(Bild: Sergey Nivens – stock.adobe.com/Montage PtJ)

Mehr Berichte und Termine: Mit einem Relaunch ihrer Website werden die Forschungsnetzwerke künftig noch mehr Informationen veröffentlichen - und damit die Forschungslandschaft weiter vernetzen.

Mit den Forschungsnetzwerken Energie fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  den Austausch von Energieexperten. Sie geben die breite Forschungslandschaft in Deutschland wieder und unterstützen den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis. Mittlerweile tauschen sich Forschung, Wirtschaft und Politik in acht Netzwerken aus –  deren Ergebnisse über das Webportal forschungsnetzwerke-energie.de einsehbar sind.

In den acht Bereichen Bioenergie, Gebäude und Quartiere, Erneuerbare Energien, flexible Energieumwandlung, Industrie und Gewerbe, Stromnetze, Start-ups und Systemanalyse werden energie- und förderpolitische Fragen diskutiert. Die Ergebnisse dieser Veranstaltungen, Befragungen oder Kooperationen bilden den Kern von forschungsnetzwerke-energie.de.

Digitalisierung, Sektorkopplung  und Start-ups als Akteure der Energiewende

Jedes Netzwerk hat seine eigene thematische Ausrichtung und stärkt den Dialog zwischen den Akteuren innerhalb des einzelnen aber auch quer über alle Netzwerke hinweg. Sie identifizieren Trends und mit dem 7. Energieforschungsprogramm stehen für alle acht Netzwerke auch übergreifende Themen wie Digitalisierung, Energiespeicher und Sektorkopplung im Fokus. Weiter können die Forschungsnetzwerke neue Akteure für die Energiewende – wie etwa Start-ups – und Multiplikatoren in die Energiewende integrieren. Die Arbeit in den Netzwerken erfolgt flexibel in Arbeitsgruppen und Forschungsfeldern. So entstehen und festigen sich wichtige Beziehungen zwischen den Akteuren, die teilweise in gemeinsamen Forschungsvorhaben münden und Ergebnisse aus der Forschung schneller in die Praxis bringen.

Die Forschungsnetzwerke Energie bilden die fachliche Grundlage der Energiewende-Plattform Forschung und Innovation. Dieses beratende Gremium führt unter Beteiligung aller in der Energieforschung engagierten Ressorts auf Bundes- und Landesebene wichtige Akteure aus Verbänden, ausgewählten Unternehmen, Forschungsinstituten und Politik zusammen.

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK