Eine Hand dreht einen Würfel, sodass anstatt CO2 die Buchstaben H2 zu sehen sind.
© Fokussiert - stock.adobe.com
17.05.2023 | Wasserstoff

Wasserstoffforschung online: Veranstaltungsreihe startet

Das Forschungsnetzwerk Wasserstoff lädt Interessierte zur Premiere der neuen Veranstaltungsreihe "Wasserstand - Aktuelles aus der Wasserstoffforschung" ein: Am 16. Juni berichten drei Experten online über Erkenntnisse aus laufenden Forschungsprojekten. Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Wasserstoffverteilnetze, Hochtemperatur CO2- und Ko-Elektrolyse, Wasserstoff-Recycling: Das sind die Themen der Wasserstand-Auftaktveranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Wasserstoff beschäftigen.

Die Veranstaltung findet freitagvormittags von 10.00 bis 11.30 Uhr online statt. Den Zugangslink sowie weitere Informationen finden Sie auf der Wasserstand-Veranstaltungsseite.

Das Netzwerk: Anwendungsnahe Energieforschung und Praxistransfer

Das Forschungsnetzwerk Wasserstoff wurde im September 2020 gegründet und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert. Die rund 1.350 aktiven Mitglieder tauschen sich über die Erzeugung, Speicherung, Verteilung und sektorübergreifende Nutzung von Wasserstoff aus und geben Impulse für innovative Forschungsstrategien.

Zur Wasserstand-Veranstaltungsseite
Neues aus dem Netzwerk
Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Industrie und Gewerbe
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff