Veranstaltungsrückblicke

Workshop Systemdienstleistungen

Diskussionen beim Workshop zum Thema Systemdienstleistungen. Bildquelle: Meike Bierther, Projektträger Jülich

Bildquelle: Meike Bierther, Projektträger Jülich

Es sind noch viele Fragen zu beantworten, wenn es um das Stromnetz der Zukunft geht. Der Netzbetrieb muss auf die neuen Anforderungen umgestellt werden, die sich durch den weiteren Ausbau der Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen ergeben. Wie lange kann an der jetzigen Betriebsweise mit einer festgelegten Frequenz festgehalten werden? Kann zukünftig eventuell ein schwingungsfähiges System nötig werden? Ein Workshop der Forschungsnetzwerke Energie „Stromnetze“ und „Erneuerbare Energien“ zum Thema Systemdienstleistungen widmete sich der Suche nach den Antworten.

Mehr Informationen

Vollversammlung des Forschungsnetzwerks
Erneuerbare Energien, Photovoltaik

Umweltforum Berlin. Bildquelle: Ilse Trautwein, Projektträger Jülich

Umweltforum Berlin. Bildquelle: Ilse Trautwein, Projektträger Jülich

Kompetenzen bündeln, Informationen austauschen und
Synergien nutzen: Unter diesem Motto stand die 1. Photovoltaik-Vollversammlung im Forschungsnetzwerk Erneuerbare Energien, die am 20. und 21. Februar 2017 im Umweltforum Berlin stattfand. Rund 120 Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Politik folgten der Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), um sich über aktuelle Entwicklungen bei der Systemtechnik, bei technologischen Aspekten, aber auch beim Anlagenbau und der Komponentenherstellung auszutauschen.

 

Mehr Informationen

Arbeitsgruppen-Treffen des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien

Auf dem Bild sehen sie diskutierende Teilnehmer am Arbeitsgruppen-Präsenztreffen des Forschungsnetzwerks im November 2016 in Jülich. Bildquelle: Trautwein, Projektträger Jülich

Teilnehmer des Arbeitsgruppen-Treffens. Bildquelle: Trautwein, Projektträger Jülich

Zukünftige Schwerpunkte von Forschungsfeldern diskutieren, Erfahrungen austauschen und potenzielle Partner für Forschungskooperationen kennenlernen: Diese Ziele standen im Mittelpunkt des ersten Arbeitsgruppentreffens des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien, das vom 16. bis 18. November 2016 auf Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Forschungszentrum Jülich stattfand.

Mehr Informationen

Gründungsveranstaltung des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien

Auf dem Bild sehen Sie Thorsten Herdan, Leiter der Abteilung Energiepolitik - Wärme und Effizienz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei seinem Einstiegsvortrag auf der Gründungsveranstaltung des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien.

Thorsten Herdan, Leiter der Abteilung Energiepolitik - Wärme und Effizienz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Quelle: BINE Informationsdienst, Birgit Schneider

Die Gründungsveranstaltung des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien fand am 6. April 2016 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt. Rund 150 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nahmen daran teil.

Mehr Informationen