Neuigkeiten der Forschungsnetzwerke Energie


Symbole für Wasserstoffanwendungen
©wladimir1804 – stock.adobe.com

Match-Making-Event für deutsch-niederländische ECCM-Kooperationsprojekte

Am 6. Dezember 2022 veranstalten BMWK, BMBF und der niederländische Forschungsrat (NWO) ein Match-Making-Event für Interessierte an einer Förderung von Forschungsprojekten zu elektrochemischen Materialien und Prozessen für grünen Wasserstoff und grüne Chemie.

mehr
Hände halten ein Schild auf dem
©dvoevnore - stock.adobe.com

BMWK veröffentlicht Eckpunkte für Open-Science in der Energiesystemanalyse

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat ein Eckpunktepapier zu Open Science in der Energiesystemanalyse herausgegeben. Abteilungsleiter Christian Maaß stellt es am heutigen Dienstag beim 6. Jahrestreffen des Forschungsnetzwerks Systemanalyse vor.

mehr
Die Teilnehmenden diskutieren an Thementischen verschiedene Fragestellungen.
©acatech / Fotografin Svea Pietschmann

Wasserstoff-Dialog: Deutschland ist gut aufgestellt

Wasserstoff hat Zukunft, insbesondere in Deutschland: Rund 400 Expertinnen und Experten haben beim Wasserstoff-Dialog in Berlin festgestellt, dass die Industrie hierzulande für diese Zukunftstechnologie sehr gut aufgestellt ist. Die benötigten Wertschöpfungsketten sind bereits angelegt.

mehr
Zuschauer sind in einem Saal von hinten zu sehen. Vorne ist auch Leinwänden das Logo der FVEE zu sehen.
©Projektträger Jülich/Forschungszentrum Jülich GmbH/ks

FVEE-Jahrestagung: Wie die Forschung zur Wärmewende beiträgt

Die Wärmewende erfolgreich umsetzen – technisch, wirtschaftlich und politisch. Das Fokusthema der Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) ist aktueller denn je. In zahlreichen Vorträgen haben Forschende neue Technologien und Strategien dafür vorgestellt.

mehr
Plakat zur Tagung
©acatech / Fotografin Svea Pietschmann

Wasserstoffwirtschaft braucht begleitende Forschung

Auf dem Weg in eine nachhaltige Wasserstoffwirtschaft: Drei Tage lang besprechen Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft bei der Tagung Wasserstoff-Dialog die benötigten Schritte für Deutschland.

mehr
Logo mit Aufschrift ,,klimaneutral
©Tamara – stock.adobe.com

Förderaufruf: Jetzt Projektideen für klimaneutrale Wärme und Kälte einreichen

Mit dem jetzt veröffentlichten Förderaufruf ruft das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf, mit ihren Ideen einen Beitrag zur Dekarbonisierung zu leisten. Erstmalig besteht auch die Möglichkeit, sich für so genannte Mikroprojekte zu bewerben.

mehr
Projekte für die Wärme- und Kälteversorgung von Quartieren gesucht.
©denisismagilov - stock.adobe.com

IEA DHC sucht Wärme- und Kälteprojekte

Das IEA-Technology Collaboration Programme für Quartierswärme und –kälte fördert Projekte, die Energiesysteme digitaler, rentabler oder flexibler machen.

mehr
Symbolbild Grüne Wage aus Pflanzen vor blauem Himmel
©gerasimov174 - stock.adobe.com

Ressourceneffizienz und Circular Economy: Jetzt Projekte einreichen

Gefördert werden zum einen Konzepte und Lösungsansätze im Sinne einer zirkulären Wirtschaft. Zum anderen wird die Entwicklung einzelner Technologien unterstützt.

mehr
Hand hält Glühbirne (Symbolbild)
©Blue Planet Studio – stock.adobe.com

Neuer Förderaufruf: Joint Call 2022 der CETPartnership soll Energiewende in Europa beschleunigen

Die Europäische Union hat den neuen Förderaufruf Joint Call 2022 veröffentlicht. Das Budget beträgt rund 140 Millionen Euro. Gefördert werden Projekte, in denen innovative Energiewende-Technologien und -Systemlösungen entwickelt werden. Sie sollen helfen, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen.

mehr
Grafik mit Kamera, einer Deutschlandkarte und einem Haus, betitelt mit dem Projektnamen OBEN.
© DBFZ / Kamera: designed by katemangostar/Freepik

Videoprojekt stellt „Bioenergieköpfe“ vor

Eine neue Videoreihe zeigt Forschende aus dem Feld der energetischen Biomassenutzung und stellt ihre Projekte einem breiten Publikum verständlich dar.

mehr
Stromspeicher
© malp – stock.adobe.com

Neuer Förderaufruf: Jetzt Stromspeicher weiterentwickeln

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat den neuen Förderaufruf IMSES herausgebracht. Die Erkenntnisse sollen dazu beitragen,  dem steigenden Bedarf an stationären Energiespeichern im Stromnetz gerecht zu werden. Frist ist der 15. Dezember 2022.

mehr
BMWK-Abteilungsleiter Christian Maaß beantwortet Fragen der Sonderpreisträgerinnen und -träger.
© BMWK, Anja Blumentritt

Bundeswirtschaftsministerium ehrt Energiewende-Sonderpreisträger von Jugend forscht

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat Preisträger des Jugend-forscht-Sonderpreises Energiewende nach Berlin eingeladen.

mehr

Forschungsnetzwerke Energie - jetzt Mitglied werden!


Login
Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Flexible Energieumwandlung
Industrie und Gewerbe
Start-ups
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff