Neuigkeiten der Forschungsnetzwerke Energie


Aus vielen Puzzleteilen entsteht eine umfassende Strategie für die Systementwicklung. (Symbolbild.)
©vegefox.com - stock.adobe.com

Zwischenbericht der Systementwicklungsstrategie des BMWK: Öffentliche Konsultation startet

Mit der Systementwicklungsstrategie (SES) erarbeitet das Bundeswirtschaftsministerium ein sektorübergreifendes Leitbild und eine robuste Strategie für die Transformation des Energiesystems. Bis zum 18.12. können sich Interessierte an der öffentlichen Konsultation des Zwischenberichts beteiligen.

mehr
Clustertreffen Forschungsnetzwerk Wasserstoff
© Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Clustertreffen: Zukunft der grünen Wasserstoffwirtschaft gestalten

Die Mitglieder des Forschungsnetzwerks Wasserstoff haben sich an verschiedenen Orten in Deutschland getroffen, um über aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zu diskutieren.

mehr
Eine Wasserstoffpipeline zu den Häusern veranschaulicht den Wandel des Energiesektors hin zu sauberen, kohlenstoffneutralen, sicheren und unabhängigen Energiequellen als Ersatz für Erdgas in den Haushalten.
© malp – stock.adobe.com

SW.aktiv: Veranstaltung zu Wasserstoff in den Verteilnetzen

Der Themenverbund SW.aktiv hat bei einer Veranstaltung diskutiert, wie Wasserstoff in die Verteilnetze und schließlich auch in die Gebäude kommt. Das könnte in den deutschen Verteilnetzen einfacher möglich sein als gedacht. Die Veranstalter fassen die Ergebnisse in einem Gastbeitrag zusammen.

mehr
Titelbild des neuen Energieforschungsprogramms
© tonefotografia – stock.adobe.com

Forschungsmission Energiewende: BMWK veröffentlicht neues Energieforschungsprogramm

Mit dem neuen Energieforschungsprogramm zur angewandten Energieforschung unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Transformation des Energiesystems. Fünf Missionen bilden Leitlinien für die neue Förderstrategie.

mehr
In einem Raum sitzen Jugendliche und Fachleute an Tischen und diskutieren.
© BTU, Sascha Thor

Wasserstoff-Fachleute von morgen: Jugend forscht trifft Forschende

Wie entsteht eine grüne Wasserstoffwirtschaft? Wo liegen die Schwerpunkte in Forschung und Entwicklung? Und was muss ich tun, um Fuß in der Branche zu fassen? Diese Fragen konnten Jugendliche während des PerspektivForums von Jugend forscht mit Fachleuten klären. Das BMWK fördert das Format.

mehr
Symbolbild: Holzwürfel mit Schriftzug Umfrage und Symbolen
©magele-picture - stock.adobe.com

Umfrage zu Hindernissen beim Fernwärmeausbau

Mit einer internationalen Umfrage im Rahmen einer Studie wollen Forschende herausfinden, welche Hindernisse dem Ausbau der Fernwärme in Europa und weltweit im Weg stehen.

mehr
Blick in die ETA-Fabrik
© TU Darmstadt

ETA-Solutions: „Energielösungen wirken nur über Betriebsgrenzen hinweg“

Das Start-up „ETA-Solutions“ hilft Unternehmen dabei, Forschungsergebnisse umzusetzen. Dafür ist eine gute Vernetzung nötig. Gründer Martin Beck erklärt, wie eine der bestbesuchten Forschungsfabriken Europas entstanden ist und warum ihn Forschungsprojekte mit vielen Projektpartnern nicht schrecken.

mehr
Flipchart im Vordergrund mit bunten Zetteln. Im Hintergrund Menschen, die um einen Tisch sitzen.
©nutawut – stock.adobe.com

Forschungsnetzwerk Wasserstoff: Jetzt für Treffen anmelden

Wie eine grüne Wasserstoffwirtschaft in Deutschland entstehen kann, welche Schritte jetzt unternommen werden müssen und was die wichtigsten Learnings verschiedener Akteure sind, darüber können sich Fachleute während der kommenden Clustertreffen des Forschungsnetzwerks Wasserstoff austauschen. 

mehr
Symbolbild Gebäudeheizung
©Maksym Yemelyanov – stock.adobe.com

Informationen zu Nahwärmenetzen für Stadtwerke

In einem Online-Workshop haben sich über 250 Interessierte, vor allem Mitarbeitende aus Stadtwerken und kommunalen Versorgungsunternehmen, zu Nahwärmenetzen austauschen können. Mit-Ausrichter Fraunhofer UMSICHT hat einen Bericht zu der Veranstaltung verfasst.

mehr
Symbolbild Ressourceneffizienz
©okawa – stock.adobe.com

Ressourcenexergieanalyse - eine neue Methode für den Vergleich von Energiesystemen

Mit immer mehr treibhausgasneutralen Technologien stößt die Analyse von Primärenergieverbräuchen an ihre Grenzen. Der Forscher Dr. Andrej Jentsch wirbt für einen neuen Ansatz, der nicht nur die Primärenergie, sondern auch Energiequalität und somit die Exergie betrachtet.

mehr
Cloud-Plattform zur Optimierung des Gebäudebetriebs
© aedifion

aedifion: Der Datenschatz im Gebäude

Das PropTech aedifion zeigt seinen Kunden mit einer Cloud-Plattform, wie sie Gebäudeemissionen und Betriebskosten einsparen können. Die Idee stammt aus einer Hochschul-Forschungsgruppe.

mehr
Dialog des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien – Windenergie
© PtJ

Puls-Check der Windenergie-Community

Welche Forschungsfragen für die Zukunft zielführend sind, haben rund 60 Teilnehmende beim offenen Dialog des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien – Windenergie Anfang Juni in Hannover diskutiert.

mehr

Forschungsnetzwerke Energie – jetzt Mitglied werden!

Newsletter

Mehr erfahren? Der Newsletter der Angewandten Energieforschung:

Bioenergie
Energiewendebauen
Erneuerbare Energien
Industrie und Gewerbe
Stromnetze
Systemanalyse
Wasserstoff